Health Check

 

Präventionsuntersuchungen dienen der frühzeitigen Erkennung individueller Gesundheitsrisiken und somit dem Erhalt oder der Verbesserung der Lebensqualität sowie Leistungsfähigkeit.

 

Wir nehmen uns Zeit für eine ausführliche Anamnese und die Beurteilung von Vorbefunden oder bereits erfolgten Behandlungen. Neben unser langjährigen klinischen Erfahrung setzen wir unterstützend auf moderne Untersuchungsmethoden.

 

  • Ausführliche Anamnese
  • Ausführliche körperliche Untersuchung inkl. Hautkrebsvorsorge (Dermatoskopie) und orthopädisch - neurologischer Basisuntersuchung sowie osteopathischer Befundung
  • Krebsvorsorgeuntersuchung für Männer auf Wunsch (sonographisch, Untersuchung und PSA-Wert)
  • Darmkrebsvorsorge über den wesentlich genaueren immunologischen Stuhltest, bei entsprechendem Risikoprofil auch Veranlassung einer Darmspiegelung
  • Labor Basisprofil mit über 70 Parametern (Blut, Urin, Stuhl), Erweiterung nach Wunsch und Bedarf
  • Körperzusammensetzung durch bioelektrische Impedanzanalyse (BIA), Bestimmung von Wasserhaushalt, Muskelmasse, Fettgehalt des Körpers sowie Beurteilung des Ernährungs- und Trainingszustandes auf zellulärer Ebene
  • Elektrokardiogramm (EKG)
    • in Ruhe,
    • unter Belastung,
    • Langzeit-EKG (optional)
  • Ultraschalluntersuchung von
    • Schilddrüse
    • Bauchorganen
    • Halsgefäßen
  • Lungenfunktionsuntersuchung
  • Sehtest
  • Hörtest
  • Bestimmung des Lungenalters
  • Bestimmung des Gefäßalters
  • Bestimmung des individuellen Herzinfarkt- und Schlaganfallrisikos
  • Bestimmung des individuellen Fitnessniveaus
  • Ausführliches Abschlußgespräch
  • Empfehlung von notwendigen Ergänzungsuntersuchungen, auf Wunsch auch direkte Einleitung entsprechender Maßnahmen
  • Befundbericht, ca. 30 Seiten (wenn gewünscht)
  • Möglichkeit zur telefonischen Rücksprache
 

Nach der Blutentnahme und einem ersten Teil der Untersuchungen besteht die Möglichkeit für ein Frühstück.

 

Weitere Untersuchungen

 

können je nach Anforderungsprofil und Vordiagnosen entsprechend persönlicher Absprache erfolgen:

  • Ultraschalluntersuchung von
    • Beinvenen
    • Beinarterien
    • Verschlussdruckmessung der Beinarterien (Arm-Bein-Index)
  • weiterführende Röntgendiagnostik auch mit Knochendichtemessung
  • Langzeit-EKG
  • Langzeit-Blutdruckmessung
     
  • Speziallabor
    • Allergie- Diagnostik
    • Testung auf Lebensmittelunverträglichkeiten(Laktose, Fruktose, Gluten u.v.m.)
    • Spurenelement- Analyse
    • Untersuchung auf Nahrungsmittel- und Schadstoffrückstände
    • Hormonanalysen
  • Anti-Aging-Konzepte
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. med. Jens Daniel, FA für Allgemeinmedizin, ärztliche Osteopathie DAAO, EROP, Manuelle Medizin, Naturheilverfahren, Akupunktur, Heuschnupfen-Akupunktur
Hausarzt-Praxis Konstanz Dettingen Osteopathie Konstanz Arzt Konstanz - Dettingen.